Verhandlungstechniken

Jederzeit effizient „auf einen Nenner kommen“. Zielführende Techniken für alle Verhandlungssituationen.

Teilnehmer: Personen mit Führungsaufgaben, Vertriebsmitarbeiter und Mitarbeiter mit Kundenkontakt.
Seminarziel:
Größere Akzeptanz und Zustimmung für das Verhandlungsziel,
sowie Erfolg und Effizienz in den Beziehungsabläufen.
Inhalt:
  • Selbstverständnis, Rolle, Aufgaben, persönliche Ziele als Verhandlungspartner
  • Aufbau einer gemeinsamen Gesprächsebene
  • Körpersprache - Blockaden erkennen
  • Das Kundentypenmodell (A - S - V - P)
  • Aktiv zuhören (zuhören setzt Reife voraus)
  • Richtige Fragetechnik, damit ich durchblicke
  • Gemeinsame Ziele mit dem Gesprächspartner entwickeln
  • Richtige Präsentation und deren Nutzen für den Gesprächspartner
  • Einwandbehandlung
  • Die eigenen Stärken erkennen und nutzen
  • Erkennen des eigenen Verhandlungstyps
  • Balance zwischen Bedarfs- und Abschlussorientierung
  • Empfängerorientierte Kommunikation / Erfolgsfaktor Kommunikation
  • Richtige Lösungspräsentation und deren Nutzen für den Gesprächspartner
  • Umgang mit Widerständen / Einwänden
  • Perspektivenwechsel fördern und sich auf den Verhandlungspartner einstellen
  • Ermittlung des Bedarfs / Fragetechniken und richtiges Zuhören
  • Ergebnissicherung von Verhandlungsgesprächen und Zustimmung erhalten
  • Abschlusstechniken professionell einsetzen
Methode: Gruppendynamische Interaktionen, Rollenspiele, praxisbezogene Fallstudien anhand mitgebrachter Beispiele, Workshop, Trainerfeedback
Gruppengröße: max. 10 - 12 Teilnehmer
Empfohlene Dauer: 2 - 3 Tage