Besprechungsmoderation

Die Aufgabe von Führungskräften ist es auch, Besprechungen effizient zu leiten.

Es wird sehr schwierig für Führungskräfte, diesen zusätzlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Ziel dieses Trainings ist, in Besprechungen professioneller und konkreter zu agieren. Sie lernen, vertrauensvoll und wertschätzend mit Widerständen und Einwänden richtig umzugehen.

Gilt es doch, eine Symbiose zwischen den Mitarbeiter- und den Unternehmensinteressen herzustellen, um das vorhandene Arbeitskraftpotential noch besser und effektiver nutzen zu können. Gleichzeitig sparen Sie Zeit und erreichen schneller das gewünschte Ergebnis/Ziel. Aus den Rückmeldungen der letzten Jahre durften wir erfahren, dass sich dieses Training sehr gut bewährt hat!

Teilnehmer: Führungskräfte, Teamleiter, Personen, die eine entsprechende Funktion in naher Zukunft übernehmen werden.
Seminarziel: Vermittlung und Vertiefung von methodischem Wissen, Chancen und Lösungen für den Besprechungserfolg zu erkennen und diese effektiv ein- und umzusetzen.
Inhalt:
  • Moderationsmethoden der erfolgreichen Besprechung
  • Phasen und Abläufe einer Besprechung, Planung und Struktur
  • Inhaltliche, organisatorische und persönliche Vorbereitung
  • Sach- und Gruppenprozesse in einer Besprechung steuern
  • Umgang mit Widerständen/Störungen
  • Die 3 Besprechungsformen
  • Grundhaltung des Besprechungsleiters im Spannungsfeld
  • Hilfreiche Strategien
  • Tipps und Tricks
Methode: Trainer-Input, Diskussionen, Gruppenarbeit, Simulation von Besprechungen, Feedbackauswertungen.
Gruppengröße: max. 10 - 12 Teilnehmer
Empfohlene Dauer: 2-3 Tage