Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen und schnellen Überblick darüber, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie unsere Website oder Seminare besuchen.

2. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden uns dadurch bekannt, dass Sie uns diese mitteilen.

Dies können Ihre hinterlassenen Daten über das Kontaktformular oder Ihre Daten, die Sie in unserem Gästebuch oder während eines Seminars eingeben haben, sein.

Weitere Daten werden von uns nicht wissentlich erfasst.

3. Datenerfassung - Cookies

Einige Provider / Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden.

4. Wie können Sie die Installation von Cookies verwalten?

Sie können Cookies auch blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.

Im Falle von Diensten, die von Drittanbietern angeboten werden, kann der Nutzer sein Widerrufsrecht geltend machen und von den Tracking-Aktivitäten zurücktreten, indem sie von den in den Datenschutzerklärungen des Drittanbieters angegebenen Informationen Gebrauch machen.

5. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

6. Soziale Medien (Facebook, Google, Twitter, Xing, LinkedIn o. a. m.)

Es gibt keinen direkten Kontakt von unserer Homepage zu anderen Netzwerken und Nutzern.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an Betreiber von anderen Plattformen erfolgt nicht.

7. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten um Ihre Anfrage zu beantworten oder um Ihren Gästebucheintrag mit den von Ihnen hinterlassenen Daten zu verifizieren.

8. Datennachreichungen

Wenn Sie von uns Informationen erhalten möchten, die Ihre Seminarinhalte zusätzlich ergänzen oder erweitern, so benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse auf freiwilliger Basis.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Zusatzinformationen können Sie jederzeit widerrufen.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

9. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Siehe hierzu die Betreiberperson im Impressum.

10. Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.